Ihre unverbindliche Anfrage

Please leave this field empty.

Jindriska Skopec
Diplom­psy­cho­lo­gin | Heil­prak­ti­ke­rin
Privat­pra­xis für Psycho­therapie (Heil­prG)

Die Mitte-Praxis
Lini­en­straße 130 | 10115 Berlin
(2. Hinterhof)

Tele­fon 030 – 288 587 09
Mobil 0176 – 986 766 42

info@psychotherapie-skopec.de
www.psychotherapie-skopec.de

 

Mein Angebot

Psychotherapie

Vor dem Hinter­grund meiner fach­li­chen Quali­fi­ka­tion und prak­ti­schen Erfah­rung inte­griere ich im Rahmen von Einzel­the­ra­pie für Erwach­sene – je nach Bedarf – die viel­sei­ti­gen Metho­den der kogni­ti­ven Verhaltens­therapie, Hypnotherapie und das EMDR. Im Falle von neuro­psy­cho­lo­gi­schen Einschrän­kun­gen nach erwor­be­nen Hirn­schä­di­gun­gen biete ich neuro­psy­cho­lo­gi­sche Thera­pie und Trai­nings an.

  Schwerpunkte Psychotherapie

  • Selbst­wert­pro­bleme
  • Depres­sio­nen, Burnout
  • anhal­tende Trauer
  • Schlaf­stö­run­gen, Alpträume
  • Ängste und Phobien
  • Anpas­sungs­stö­run­gen
  • trau­ma­ti­sche Lebensereignisse
  • Schmerz­stö­run­gen
  • Tinni­tus
  • Krank­heits­be­wäl­ti­gung
  • sexu­elle Störungen
  • ADHS bei Erwachsenen
  • Tabak­a­b­hän­gig­keit
  • neuro­psy­cho­lo­gi­sche Einschrän­kun­gen nach erwor­be­ner Hirnschädigung

psychologische Beratung

Bei Weitem nicht alle psychi­schen Belas­tun­gen bedeu­ten zugleich eine psychi­sche Erkran­kung und indi­zie­ren eine Psycho­therapie. Und doch bedeu­ten sie oft eine Einschrän­kung im Wohl­be­fin­den und der erleb­ten Lebens­qua­li­tät. In diesen Fällen können Sie Unter­stüt­zung in Form einer Bera­tung nutzen. Oft wird bei Proble­men, Krisen und Konflik­ten bereits eine kurze psycho­lo­gi­sche Bera­tung als hilf­reich und entlas­tend erlebt. Auch wenn Sie eine Verän­de­rung einer uner­wünsch­ten Gewohn­heit oder Ihrer Lebens­si­tua­tion anstre­ben, kann sich eine Bera­tung dies­be­züg­lich lohnen. Diese kann sowohl im Rahmen von Einzel- als auch Paar­ge­sprä­chen statt­fin­den. In einer Bera­tung werden Sie konkrete Vorschläge zu Lösungs­mög­lich­kei­ten bekom­men, sowie Unter­stüt­zung bei der Umset­zung. In einer Paar­be­ra­tung können Ihnen zudem neue Wege des Mitein­an­ders und der gegen­sei­ti­gen Annä­he­rung, z.B. in Form einer verbes­ser­ten Kommu­ni­ka­tion, vermit­telt werden.

  Schwerpunkte Beratung

  • Lebens­kri­sen
  • Selbst­ver­wirk­li­chung
  • Arbeits­pro­bleme
  • Angst vor Vorträ­gen, Refe­ra­ten, Prüfun­gen, etc.
  • Schwie­rig­kei­ten beim Entscheiden
  • Stress­be­wäl­ti­gung
  • Raucher­ent­wöh­nung
  • sexu­elle Orien­tie­rung, Outing
  • Probleme in der Partnerschaft
  • Alter­na­tive Beziehungsformen