Ihre unverbindliche Anfrage

    _​_​

    Jindriska Skopec
    Psycho­login | Heilprak­ti­kerin Psychotherapie
    Privat­praxis für Online-​Beratung & Psycho­therapie (HeilprG)

    Telefon +49 (0)30 921 404 42
    Mobil +49 (0)176 459 972 38

    info@psychotherapie-skopec.de
    www.psychotherapie-skopec.de

    Privatpraxis für psychologische Online-Beratung & Psychotherapie | Dipl.-Psych. Jindriska Skopec

    De-​Armoring

    Spiritu­elles De-​Armoring ist eine zutiefst intime und indivi­duelle Reise zu dem eigenen Selbst. Der Weg der „Entpan­zerung“ hin zur Selbst­er­kenntnis, Selbst­an­nahme, zum inneren Wachstum und Licht führt – mit Unter­stützung eines empathi­schen und Halt gebenden Therapeuten/​einer Thera­peutin – durch unter­drückten Schmerz, Unbewusstheit und die eigenen Schat­ten­an­teile. Auf meiner eigenen Suche nach innerer Angebun­denheit und größerer Selbst­er­mäch­tigung durfte ich diese innere Reise selber als Klientin erleben und war überwältigt von der Kraft und Tiefe dieser Behand­lungsform. So entschied ich mich, eine Ausbildung im Spiri­tu­ellen De-​Armoring bei Manik Reuters zu durchlaufen.

    Im Hinblick auf meine Tätigkeit als Psycho­login erkannte ich, dass auch eine lange Psycho­therapie kaum ein derart tiefgrei­fendes Selbst­ver­ständnis ermög­licht, wie es das De-​Armoring vermag. Damit die Behandlung ihre volle Wirkung entfalten kann, braucht es einen sicheren, liebe­vollen und haltenden thera­peu­ti­schen Rahmen. Es braucht einen Therapeuten/​eine Thera­peutin, der mit dem Klienten aus seinem Herzen heraus in Kontakt geht, ein offenes und warmes thera­peu­ti­sches Wachs­tumsfeld erschafft, ohne jedoch ein bestimmtes Ziel forcieren zu wollen. Die Seele eines jeden Menschen kennt ihren Weg und weiß sehr genau was sie benötigt, um sich ausdrücken zu können. Der Therapeut/​in räumt ihr dafür nur den Weg frei, indem er einen sicheren Raum hält und alle aufstei­genden Gefühle, Körper­re­ak­tionen und Prozesse des Klienten bedin­gungslos annimmt.

    Der Erfah­rungs­be­richt einer Klientin verdeut­licht, wie eine De-​Armoring Behandlung erlebt werden kann:

    De-​Armoring mit Jindra

    Eine intensive und heilende Erfahrung auf dem Weg der Selbstfindung.

    Noch mehr als ich es erwartet hatte, war diese Erfahrung des Dearmorings für mich eine Erleuchtung. Erkennt­nisse, für die ich sonst Stunden und Tage oder sogar Wochen, Monate und Jahre nachdenke, bevor sie klar werden, erschienen mir bei diesem Erlebnis klar und eindeutig. Es fühlte sich tatsächlich so an, als wären alle Schutz­schilder und Schichten, die wir uns über Jahre aneignen, für einen Moment durch­brochen und der Zugang zu meinem eigenen Inneren, meiner Wahrheit, meinen tiefsten Gefühlen freigelegt. Dadurch konnte ich Urängste wahrnehmen und deren Ursprünge erkennen. Es war zutiefst emotional. Ich spürte tiefe Traurigkeit, aber vor allem Rührung über diese unmiss­ver­ständ­liche Wahrheit. Und schließlich spürte ich meine eigene Kraft, meinen Willen und meine Sehnsüchte und den Mut und die Klarheit, „meinen“ Weg zu beschreiten. 

    Ich bin zutiefst dankbar für diese Tiefe, in die mich Jindra mit ihrer einfühl­samen und warmen Art führte. Ich fühlte mich in ihren Händen sofort absolut geborgen, aufge­hoben und zugleich inspi­riert. Jindra ist großartig, sie hat eine wahnsinnig tolle Energie. Sanft und klar ging sie mit mir an diesen tiefen Ort der Wahrheit. Ich bin noch immer faszi­niert von ihrer Kraft, Direktheit, Authen­zität und Liebe. Auch im anschlie­ßenden Gespräch fühlte ich mich vollkommen verstanden, in meiner Emotio­na­lität aufge­fangen und gleich­zeitig angeregt für meinen weiteren Lebensweg. 

    Ich merkte, dass es viel Kraft erfordert, diesem Weg treu zu bleiben. Ich erkannte, dass ich mich immer wieder an meine eigenen Wahrheiten erinnern muss, sie mir ins Bewusstsein rufen und achten muss. Aber die Erfahrung des Dearmoring hat in dieser Hinsicht einen derartig signi­fi­kanten Grund­stein gelegt, dass ich mich verankert fühle und zu diesem Ort innerlich stets zurück­kehren und meine Gefühle erinnern kann. Das gibt wahnsinnig viel Kraft, auch wenn ich mich im Alltag mal verliere oder es mir nicht gut geht. Gerne würde ich die Erfahrung wiederholen.

    Collien B.